Projekte

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten und Museen war Michael Bittl der ausführende Bogenbauer an folgenden Rekonstruktionsversuchen, hier ist vor allem die sehr erfolgreiche und fruchtbare Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Erhardt Godehard von der Heinrich- Heine- Universität in Düsseldorf zu nennen. Ohne die finanzielle Unterstützung, durch vor allem die Gerda Henkel- und die Fritz Thyssen- Stiftung, sind solche Projekte nicht machbar

Skythische Hornbogen oder der Bogen des Odyseuss

..........skythischer Hornbogen, asymm.......


Griechische Bogen der Antike mit Schwerpunkt auf böotischen Bogen

.......böotisches Bronzerelief- Bogenjagd........

Ein Bronzerelief als Vorlage zur Rekonstruktion der böotischen Bogen

........3 mögliche Rekonstruktionen böot. Bogen..........

3 mögliche Varianzen böotischer Hornbogen

........1. Test böotischer hornbogen........

Erster Test eines böotischen Bogens


Ein weiterer griechischer Bogen für das Jagd- und Naturkundemuseum Burg Brüggen

......griech. Hornbogen, Tasche, Pfeile..........

Rekonstruktion persischer Hornbogen, Pfeile und Bogentasche, sowie ein Schild für das Historische Museum der Pfalz in Speyer

.......pers. schild, hornbogen, pfeile........

……..ein paar Szenen aus der Arbeit an Bogenrekonstruktionen…….

.......hornbogen- rohmaterial: bergahorn, wasserbüffelhorn, hirschsehne.....

Bergahorn, Wasserbüffelhorn, Hirschsehnen….das Material für Hornbogen- Rekonstruktionen

........E. Godegardt testauswertung.........

Erhard Godehardt verarbeitet die Daten der Tests

........göttinnen- bogen- erster zugtest..........

Erster Zugtest an einem sogenannten GöttInnen- Bogen




……..für alle Rekonstruktionen werden voll funktionsfähige Modelle aus Bergahorn gebaut, um so ein altes Design nachvollziehen und verstehen zu können………

........modelle aus bergahorn für pfeilbogen- rekonstruktionen........

Die Ahorn- Modellbogen zum GöttInnen- Bogen und zu ägyptischen Split- limb- Bogen


Als Vorlagen dienen eigentlich immer Bilder, oft aus späteren Zeiten, meist der Renaissance, die erst auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht werden müssen

........vorlagen für pfeilbogen- rekonstruktionen.......

Die Vorlage zum GöttInnen- Bogen


Dazu Rekonstruktionen für private Sammler oder Liebhaber historischer Bogen

.........versch. griechische Hornbogen.............

Verschiedene griechische Hornbogen

........kretischer hornbogen, pfeile, köcher........

Und ein Hornbogen mit Pfeilen und Taschen nach kretischen Vorlagen

Leave a Reply